2. Herren

Zeus Cup 2017Der SV Hansa Friesoythe hat den Zeus-Cup 2017 des TuS Ofen gewonnen. Die Hanseaten, die mit einer Mischung aus erster und zweiter Herrenmannschaft sowie der A1 und A2 angetreten sind, bezwangen in der Vorrunde den TuS Eversten (2:0) und Viktoria Scheps (3:2).

Nachdem am vergangenen Wochenende der Tabellenführer der 1.Kreisklasse, der SV Gehlenberg-Neuvrees, zu Gast im Hansastadion war (2:2), kommt am Sonntag (04.12.) um 11:30 Uhr das Schlusslicht, der SV DJK Bunnen. Bunnen hat sieben Zähler auf dem Konto, während die Hanseaten jetzt mit 19 Punkten auf Rang acht stehen.

Die zweite Mannschaft hat in letzter Minute einen Punkt gegen den Spitzenreiter der 1.Kreisklasse, den SV Gehlenberg-Neuvrees, geholt. Die Führung für die Friesoyther in Halbzeit eins erzielte Hannes Tholen. Das war gleichzeitig der Halbzeitstand. In der 58. Minute erzielten die Gäste dann den Ausgleich zum 1:1. Bis zur Nachspielzeit passierte nicht mehr viel.

Am Sonntag (27.11.) ist der Tabellenführer der 1.Kreisklasse zu Gast im Hansastadion. Die zweite Mannschaft empfängt den SV Gehlenberg-Neuvrees. Die vom Ex-Hanseaten Marco Delgado trainierte Mannschaft führt die Tabelle mit 39 Zählern aus 15 Partien souverän. Das Hinspiel gewannen die Gehlenberger mit 3:1. Anstoß ist um 12:30 Uhr.

Die zweite Herrenmannschaft empfängt am Sonntag (20.11.) zum ersten Rückrundenspiel den SV BW Galgenmoor. Dabei treffen die Hanseaten als Tabellenachter auf den Elften aus dem Südkreis. Beide Teasms trennten sich am ersten Spieltag der Saison 1:1. Anstoß ist um 12:30 Uhr auf Platz B des Hansastadions.

Freiwillige gesucht!

Spenden für die Kabinensanierung
Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa