2. Herren

kreispokal2

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa trifft in der ersten Runde des Kreispokals auf den SC Kampe/Kamperfehn. Gespielt wird am Sonntag, den 31.07. um 15 Uhr in Kamperfehn. In der zweiten Runde am Mittwoch, den 17.08. würde der Sieger der Partie VfL Löningen und SF Sevelten warten.

Mit elf Punkten aus fünf Partien hat sich der SV Bösel den Sieg beim dritten Preisgeldturnier gesichert. Die klassenhöchste Mannschaft (Kreisliga) schoss dabei mit 13 Treffern die meisten und kassierte auch die wenigsten (3 Tore). Auf Platz zwei folgfte der FC Sedelsberg mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 10:7. Dritter wurde der SV Strücklingen, der sich ebenfalls über ein Preisgeld freuen konnte. Das Team holte acht Zähler bei sieben geschossenen Treffern und fünf Gegentoren.

An diesem Sonntag stand die zweite Mannschaft des SV Hansa dem noch ungeschlagenen Tabellenführer FC Sedelsberg gegenüber. Hansa begann stark und ließ gegen die Sedelsberger Offensive nichts zu und setzte durch Konter immer wieder gefährliche Nadelstiche. Folgerichtig gingen die Friesoyther nach einem groben Fehler in der Defensive der Gäste durch Yannick Munke in Führung (31.). Die Führung konnte kurz vor der Pause durch ein Tor von Kapitän Hannes Tholen (Foto) auf 2:0 ausgebaut werden (39.).

Zum brisanten Nachbarschaftsduell kam es am vergangenen Sonntag zwischen dem SV Hansa Friesoythe II und dem SV Altenoythe II im heimischen Hansastadion. Vor guter Kulisse starteten beide Teams verhalten in die Partie, viel Mittelfelsgeplänkel führte zu keinem augenscheinlichen Übergewicht eines Teams. So versuchten die Hohefelder aus der Tiefe den langen Ball in die Spitze zu spielen, jedoch stand die Viererkette der Hanseaten gut und so konnten die Bälle abgefangen werden.

Die zweite Herrenmannschaft hat den zweiten Sieg in Folge eingefahren und sich so auf Platz 5 in der Tabelle vorgeschoben. Beim TuS Emstekerfeld II gab es einen 2:1-Auswärtssieg. In der 25. Minute sorgte Angreifer Daniel Günter für die Gästeführung. Emstekerfeld konnte in der 58. Minute ausgleichen, doch 13 Spielminuten vor dem Ende sorgte David Render (Foto), der bereits am vergangenen Wochenende mit einem Doppelpack erfolgreich war, mit seinem vierten Saisontreffer zum 2:1-Endstand für die Hanseaten.

Freiwillige gesucht!

Spenden für die Kabinensanierung
Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa