A-Junioren

Nach dem 2:1-Erfolg im Bezirkspokal in Herzlake konnten die A-Junioren I in Melle einen Punkt mitnehmen. Gegen die noch ungeschlagenen Gasgteber erzielte Kapitän Tim Moorkamp per Elfmeter in der 26. Minute die 1:0-Führung für die Hanseaten. Melle konnte in der 38. ausgleichen. In der Folge verteidigten die Friesoyther den Punkt mit aller Kraft.

Die A-Junioren I haben die zweite Bezirkspokalrunde erfolgreich gemeister. Beim Bezirksligisten VfL Herzlake gewannen die Hanseaten mit 2:1. Innerhalb von sechs Minuten in Halbzeit zwei gelangen den Friesoythern zwei Treffer. Der Anschlusstreffer zum 1:2 fiel in der 82. Minute, hatte aber keine Bedeutung mehr.

Die A-Junioren I war die lange Trainings- und Spielpause sowie die kurze Vorbereitungszeit beim Heimspiel gegen den SV Brake überhaupt nicht anzumerken. Mit sage und schreibe 8:2 gewannen die Hanseaten das zweite Saisonspiel in der Landesliga. Damit klettern die Friesoyther nach der Auftaktniederlage erstmal aus der Abstiegszone. 

Acht Pflichtspiele in Folge blieben die A-Junioren I des SV Hansa ungeschlagen. Nun hat es die Hanseaten im letzten Spiel vor der Winterpause doch erwischt. Mit 2:3 unterlagen die Friesoythe im Nachholspiel bei der JSG Wilhelmshaven. Auch eine zweimalige Führung durch Redor Nimr und Jeremy Knese reichte am Ende nicht.

Nach einem turbulenten Spiel hat die A1 das Halbfinale des Bezirkspokals erreicht! Beim SV Vorwärts Nordhorn gewannen die Hanseaten nach 90 aufregenden Minuten mit 5:4! Die Runde der letzten Vier wird im Jahr 2020 ausgetragen. Der Gegner steht noch nicht fest. Als Titelverteidiger wollen die Friesoyther erneut ins Finale einziehen!

Vereinskollektion SV Hansa