B-Junioren

Die B-Junioren I haben den SWO-Wintercup in Sandkrug gewonnen. Das Turnier hat die Jugendabteilung von Schwar-Weiß Oldenburg organisiert. Hansa war mit zwei Teams vertreten. Eine Mannschaft gewann das Turnier im Finale gegen den Ahlhorner SV und eine schied knapp in der Vorrunde aus. 

Neben der ersten Herrenmannschaft und der A1 spielen auch die B-Junioren I in der kommenden Saison weiterhin in der Landesliga. Auch wenn das letzte Saisonspiel denkbar knapp mit 1:2 beim VfL Oldenburg verloren ging, schafften die Hanseaten aufgrund des besseren Torverhältnisses den Klassenerhalt.

Die B-Junioren I werden ab sofort nicht mehr von Matthias Rieck-Göken trainiert. Bis zum Saisonende wird Tobias Millhahn, der in der kommenden Spielzeit die C1 übernimmt, die Mannschaft coachen. Er wird dabei von dem bisherigen Co-Trainer und Spieler der ersten Mannschaft Maxi Werner und Betreuer Mike Niemand unterstützt.

Die B-Junioren I müssen sowohl am Freitag (23.02.) als auch Samstag (24.02.) ran. Zunächst steht am Freitagabend die Hallenrunde für Mannschaften auf Bezirks- und Landesebene an. Dort treffen die Friesoyther auf die SG Emstek/Höltinghausen, die SG Cappeln und den BV Cloppenburg II. Am Samstag steht dann das Bezirkspokalspiel in Stenum an.

Nachdem die C1 bereits innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Hallenturniere für sich entscheiden konnte, haben die B-Junioren I ebenfalls noch im Jahr 2017 ein Turnier gewonnen. Beim BV Varrelbusch gewannen die Hanseaten im Finale gegen den Gastgeber mit 3:1.

Vereinskollektion SV Hansa