2. Herren

Nach dem 0:3 in Winkum folgte beim Nachholspiel in Höltinghausen eine weitere 0:3-Niederlage. Damit sind die ersten acht Plätze in der 1.Kreisklasse, die zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigen, kaum noch zu erreichen. Zwei Partien stehen für die Friesoyther noch auf dem Programm. Am Sonntag (21.11.) geht es um 12:30 Uhr gegen den BV Neuscharrel.

Mit 0:3 hat die zweite Herrenmannschaft das wichtige Spiel gegen den SC Winkum verloren. Nach 21 Minuten hieß es bereits 0:1 und der zweite Gegentreffer fiel dann in der 32. Minute. Damit ging es in die Pause. In Halbzeit zwei fiel in der 50. das dritte Tor für die Gastgeber. Am Mittwoch (17.11.) geht es um 19:30 Uhr in Höltinghausen weiter.

Nach zuletzt zwei unglüchlichen 1:2-Niederlagen und dem Spielausfall gegen Sevelten möchte die zweite Herrenmannschaft am Sonntag in Winkum unbedingt punkten. Für beide Teams geht es um die Qualifikation zur Aufstiegstunde, die die ersten acht Mannschaften umfasst. Das Spiel wird am Sonntag (14.11.) um 14 Uhr angepfiffen.

Die zweite Herrenmannschaft hat nach drei Siegen in Folge beim SV BW Galgenmoor mit 1:2 verloren. Bereits zur Pause lagen die Hanseaten mit 0:2 zurück, ehe Markus Völker kurz nach der Pause den Anschluss schaffte. Letztlich langte es nicht für einen Punktgewinn. Am kommenden Sonntag (24.10.) geht es zuhause gegen die Sportfreunde Sevelten weiter.

Die zweite Herrenmannschaft konnte auch das dritte Spiel in Folge gewinnen. Gegen den Tabellenzweiten aus Elsten war es lange Zeit eine umkämpfte und ausgeglichene Partie mit dem glücklicheren Ende für die Hanseaten. Kurz vor dem Ende traf Paul Hüffer zum 1:0-Sieg für die Friesoyther, die damit auf Rang sechs in der Tabelle klettern.

  • Simple Item 11
  • Simple Item 12
  • Simple Item 13
  • Simple Item 14
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Freiwillige gesucht

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal