Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa bekommt für die kommenden Saison 2017/18 mit Ronny Bensch nicht nur einen neuen Trainer, sondern auch einen neuen Co-Trainer. Andre Meins wird den Posten zur nächsten Spielzeit übernehmen. Als Hansesat war Meins bereits jahrelang als Junioren- und Seniorenspieler für den SV Hansa aktiv.

Bereits am Freitagabend (05.05.) um 19 Uhr beginnt der 27. Spieltag der Landesliga Weser-Ems. Meisterschaftsanwärter TuS BW Lohne ist zu Gast beim SV Hansa. In doppelter Hinsicht wird die Partie für die Hanseaten sehr schwierig. Zum einen kommt eine der besten Mannschaften der Landesliga ins Hansastadon. Zum andeen ist die Personaldecke sehr dünn geworden.

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa tritt am heutigen Donnerstagabend zuhause gegen den SC Winkum an. Die Partie beginnt um 19:30 Uhr auf Platz B. Dabei müssen die Hanseaten gleich auf mehrere Stammspieler verzichten. So wird das Unterfangen, gegen den Tabellendritten Winkum zu punkten, nicht unbedingt leichter.

Die Serie von nun fünf ungeschlagenen Pflichtspielen konnte fortgesetzt werden, doch das 1:1 beim TV Dinklage hilft der ersten Mannschaft nur bedingt weiter. Die Friesoyther verpassten trotz guter Möglichkeiten einen Sieg, um den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter auszubauen. In einer zerfahrenen Partie gingen die Gastgeber kurz nach der Pause in Führung.

Zehn Tore konnten die Zuschauer beim Spiel zwischen dem SV Viktoria Elisabethfehn und dem SV Hansa Friesoythe II sehen. Leider nicht ganz so optimal verteilt aus Sicht der Hanseaten. Zur Pause stand es noch 3:3, am Ende leider 6:4 für die Gastgaber vom Kanal. Für Hansa trafen David Render, Alexander Kenning, Viktor Pfeiff sowie Michael Olling.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook