Es war der 30. September 2016. Die erste Herrenmannschaft gewinnt vor 513 Zuschauern im Ostfriesland-Stadion ein kurioses Landesliga-Spiel mit 4:3. So lange ist es her, dass die Hanseaten eine Partie gewinnen konnten. Nun ist der BSV Kickers Emden am kommenden Sonntag (09.04.) um 15 Uhr zu Gast im Hansastadion. Mut macht eigentlich nur das Hinspiel.

Kevin Landgraf (Foto) hat zwar das erste Hansa-Tor 2017 geschossen, doch zu einem oder gar drei Punkten hat es nicht gereicht beim Auswärtsspiel gegen den SV Holthausen/Biene. Am hieß es 1:3 aus Sicht der Hanseaten. Bereits nach 29 Minuten lagen die Friesoyther mit 0:2 zurück. Dabei fing die Partie gut an für die Grün-Weißen.

Mit einer deutlichen 1:5-Niederlage ist die zweite Herrenmannschaft aus Bühren zurückgekehert. Zur Pause stand es noch 1:2. Michael Olling hatte nach einer 2:0-Führung für die Gastgeber den Anschluss hergestellt. Nach dem Seitenwechsel wurde es dann eine klare Angelegenheit für den Tabellenfünften.

Ein Blick auf die Tabelle verrät viel über die Brisanz des anstehenden Landesligaspiels zwischen dem SV Holthausen/Biene und dem SV Hansa. Beide schweben derzeit zwischen Abstiegsplatz und rettendem Ufer. Beide Teams stehen mit 23 Punkten direkt nebeneinander. Nur ein um sieben Treffer besseres Torverhältnis lässt die Hanseaten über dem Strich stehen.

Die zweite Herrenmannschaft hat durch drei späte Treffer das Nachholspiel beim SV Höltinghausen II gewonnen. Mit einem Doppelschlag in der 72. und 74. Spielminute war die Partie entschieden. Den Schlusspunkt setzten die Hanseaten in der 80. Minute. Nun stehen die Grün-Weißen mit 25 Zählern auf dem achten Tabellenplatz.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook