Nach dem glanzlosen 5:2-Pokalerfolg beim Kreisligisten SV Gehlenberg-Neuvrees steht bereits die zweite Bezirkspokalrunde an. Am Freitagabend (04.08.) um 19:30 Uhr sind die Grün-Weißen beim Bezirksligisten STV Barßel zu Gast. Mit dabei sein wird Neuzugang Nicolas Hofmann, der sein Debüt im Hansa-Trikot geben wird. Doch die Verletzenliste bleibt vorerst lang.

Die zweite Herrenmannschaft startet am Freitagabend (04.08.) um 19:30 Uhr beim TuS Emstekerfeld II in die neue Saison 2017/18. Nach dem 4:1-Pokalerfolg im Elfmeterschießen gegen den Kreisligisten SV Molbergen strotzen die Hanseaten vor Selbstvertrauen, doch am Freitag werden die Karten neu gemischt.

Mit der Verpflichtung von Nicolas Hofmann hat der SV Hansa auf die großen Verletzungssorgen in der Innenverteidigung reagiert. Der 29-Jährige spielte zuletzt beim Ligakonkurrenten TSV Oldenburg und soll helfen, die vielen Langzeitverletzten (Thoben, Tönnies, Laaken und Ruiz Cano) auf der Position des Innenverteidigers zu kompensieren.

Mit einem glanzlosen, aber am Ende auch deutlichen 5:2-Sieg beim Kreisligisten SV Gehlenberg-Neuvrees ist die erste Herrenmannschaft des SV Hansa in die zweite Bezirkspokalrunde eingezogen. Die Treffer für die Hanseaten erzielten Robert Plichta (Foto) mit einem Dreierpack sowie David Schiller und ein Eigentor.

Der zweiten Herrenmannschaft ist im Kreispokal eine echte Sensation geglückt. Die Hanseaten gewannen gegen den Kreisligisten SV Molbergen mit 4:1 nach Elfmeterschießen. Nach 90 spannenden Minuten stand es 0:0 zwischen der Hansa-Reserve und dem letztjährigen Vizemeister der Kreisliga. Dann avancierte Keeper Erik Bullermann (Foto) zum Elferheld.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook