Am kommenden Sonntag (13.09.) kommt es - wie bereits am zweiteb Spieltag - um 15 Uhr zum Duell zweier Aufsteiger in die Landesliga. Der VfL Wildeshausen ist zu Gast im Hansa-Stadion. Beide Teams sind ordentlich bis gut in die Saison gestartet. Während die Friesoyther nach vier Partien fünf Punkte auf dem Konto haben, haben die Wildeshauser bereits sieben Zähler bei fünf gespielten Begegnungen. Gerade zuletzt sammelte das Team aus dem Landkreis Oldenburg ordentlich Punkte (zwei Siege, ein Remis).

Der ehemalige erste Vorsitzende des SV Hansa, Hubert Frohne-Brinkmann, gibt eine Einschätzung der derzeitigen Lage des Landesligisten ab. Dabei findet er nicht nur lobende Worte für die Mannschaft, auch im Umfeld kommt es zu positiven Veränderungen: "Nachdem doch für viele etwas überraschendem Aufstieg unserer ersten Mannschaft in die Landesliga, gab es doch allseits große Bedenken bezüglich unserer Wettbewerbsfähigkeit in der neuen Klasse. Wie sieht es denn nun nach fünf Spieltagen aus um unseren SV Hansa?

Die zweite Herrenmannschaft hat den zweiten Sieg in Folge eingefahren und sich so auf Platz 5 in der Tabelle vorgeschoben. Beim TuS Emstekerfeld II gab es einen 2:1-Auswärtssieg. In der 25. Minute sorgte Angreifer Daniel Günter für die Gästeführung. Emstekerfeld konnte in der 58. Minute ausgleichen, doch 13 Spielminuten vor dem Ende sorgte David Render (Foto), der bereits am vergangenen Wochenende mit einem Doppelpack erfolgreich war, mit seinem vierten Saisontreffer zum 2:1-Endstand für die Hanseaten.

Die erste Herrenmannschaft hat einen wertvollen Punkt eingefahren. Beim SV Bad Rothenfelde gab es für die Hanseaten ein 2:2. Im ersten Durchgang ergriffen die Friesoyther nach einer guten Anfangsmöglichkeit der Gastgeber die Initiative. In der 21. Spielminute kamen die Grün-Weißen zu einer guten Kontergelegenheit, die kurz vor dem Strafraum mit einerm Foul unterbunden wurde. Julien Renno nutzte die Gelegenheit schnell aus und bediente Janek Siderkiewicz, der das 1:0 markierte.

Nach der Pokalpleite in Emstekerfeld (5:6 n.E.) steht die erste Herrenmannschaft des SV Hansa vor dem zweiten Auswärtsspiel in der noch jungen Landesliga-Saison. Wieder geht es in den Landkreis Osnabrück. Damit stehen gleich zu Beginn zwei der weitesten Fahrt auf dem Programm. Die Mannschaft von Hammad El-Arab ist am Sonntag (06.09.) um 15 Uhr beim SV Bad Rothenfelde zu Gast. Das Team aus dem Süden Osnabrücks ist seit Jahren eine feste Größe in der Landesliga.

Fußball-Camp 2019

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook