Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck muss die erste Herrenmannschaft des SV Hansa die Heimreise aus dem Landkreis Osnabrück antreten. Der SC Melle 03 erwies sich am dritten Spieltag als eine Nummer zu groß für die Hanseaten. Nach einer guten Anfangsphase mit zwei guten Gelegenheiten für Hansa, wurden die Meller zunehmend gefährlicher. Mitte der ersten Hälfte köpften die Gastgeber den Ball an den Pfosten. Kurz vor dem Pausenpfiff fiel dann das 1:0.

Nach dem 3:1-Auftaktsieg zuhause gegen Mitaufsteiger Bunde steht für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa die erste Auswärtspartie auf dem Programm. Es geht am Sonntag (23.08.) zum SC Melle 03. Anstoß der Parte ist um 15 Uhr. Die Meller sind seit Jahren eine fest Größe in der Landesliga und wollen auch in dieser Spielzeit wieder oben mitmischen. In den ersten beiden Partien gab es jedoch nur zwei Remis, sodass das Team aus dem Landkreis Osnabrück unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren möchte.

Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa ist mit einem 3:1-Sieg zuhause gegen den TV Bunde in die Landesliga-Saison 2015/16 gestartet. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit Möglichkeiten auf beiden Seiten war es Neuzugang Janek Siderkiewicz (Foto), der das erste Saisontor für die Hanseaten schoss. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel konzentrierten sich das Team von Hammad El-Arab auf das Konterspiel und das sollte sich auszahlen.

Nach vier Jahren in der Bezirksliga ist der SV Hansa zurück in der Landesliga. Nachdem das Team von Hammad El-Arab (Foto) am ersten Spieltag spielfrei war, greifen die Hanseaten am Sonntag (16.08.) zuhause gegen Bunde ins Geschehen ein. Der Saisonauftaktl soll feierlich begangen werden. Vor dem Spiel wird ein Fallschirmspringer den Spielball ins Hansa-Stadion bringen. Danach heißt es volle Konzentration, um möglichst gleich im ersten Spiel Punke einzufahren.

Nachdem die erste Herrenmannschaft des SV Hansa in der vergangenen Saison im Bezirkspokal gegen den BV Garrel ausgeschieden war, machten die Hanseaten in dieser Saison besser. Mit 2:0 gewannen die Friesoyther die Zweitrundenpartie in Garrel. Dabei fielen die Tore sehr spät. Beide Mannschaften agierten sehr vorsichtig und waren darauf bedacht, keine Torchancen des Gegners zuzulassen. Die erste gute Möglicheit hatte Lukas Ostermann, doch er scheiterte am Torwart der Gastgeber.

Fußball-Camp 2019

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook