Am Samstag (11.10.) um 15 Uhr ist die erste Herrenmannschaft des SV Hansa zu Gast beim SV Emstek. Die Mannschaft aus dem Südkreis steht zurzeit mit zehn Punkten auf dem 13. Tabellenplatz und somit kurz vor der Abstiegszone. In den letzten fünf Spielen konnten die Blau-Weißen aus Emstek nur eine Partie gewinnen. Doch der 3:0-Heimsieg gegen die favorisierten Beverner lässt erkennen, dass die Mannschaft gerade zuhause stark genug ist, um Spitzenteams zu schlagen.

Am Samstag sind alle Leistungsteams des SV Hansa gefordert. Bereits um 13 Uhr spielen die C-Junioren I, die unter der Woche 3:0 in Garrel gewannen, beim VfL Wildeshausen. Die B-Junioren I sind nach der ersten Punktspielniederlage nach knapp 14 Monaten zu Gast beim Tabellennachbarn SV Bad Laer. Die A-Junioren I wollen nach der 1:8-Schlappe in Oythe wieder zurück in die Erfolgsspur. Da trifft es sich gut, dass ein Heimspiel gegen die SG DJH Delmenhorst ansteht (Sa., 16 Uhr), denn beide Spiele im Hansa-Stadion wurden in dieser Saison gewonnen.

Fünf Tage nach der ersten Saisonniederlage hat die erste Mannschaft eine starke Reaktion gezeigt. Die Hanseaten gewannen das Heimspiel gegen den SV GW Mühlen mit 6:1. Dabei ragte vor allem Olaf Bock (Foto) heraus, der am Tag der Deutschen Einheit vier Treffer erzielte. Trotz insgesamt neun (!) Ausfälle, zeigten die Friesoyther keinerlei Verunsicherung. Bereits nach drei Minuten eröffnete Olaf Bock das Torfestival. Er nutzte einer Vorarbeit Piet Risse zur Führung. Sieben Minuten später war es dann Piet Risse selbst, der auf 2:0 erhöhte.

Personell stark angeschlagen geht die erste Herrenmannschaft in das Heimspiel gegen GW Mühlen. Die Partie wird am Freitag (03.10.) um 15 Uhr im Hansa-Stadion ausgetragen. Nachdem die Hanseaten bereits am vergangenen Sonntag bei der ersten Saisonniederlage in Essen auf viele Akteure verzichten mussten, kommit César Manrique ein weiterer Ausfall hinzu. Der Spanier bekam wegen einer Notbremse die rote Karte und wird in zwei Pflichtspielen nicht dabei sein. Der Einsatz von Julien Renno (Foto) ist ungewiss.

Im neunten Saisonspiel gab es für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa die erste Niederlage. Beim BV Essen unterlagen die Hanseaten mit 1:3. Dabei begann die Partie mit einer großen Chancen für die Grün-Weißen. Lukas Ostermann traf allerdings in der sechsten Minute nur den Pfosten. Danach wurden die Gastgeber gefährlicher und gingen mit einem Doppelschlag in der 15. und 20. Minute in Führung. Danach versuchten die Friesoyther zielstrebiger nach vorne spielen.

Fußball-Camp 2019

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook