Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa hat das Heimspiel gegen den SV DJK Elsten mit 5:3 gewonnen. Eine Flanke von Sören Wewer (Foto), die sich um 1:0 ins Tor senkte, eröffnete den Torreigen im Hansa-Stadion bereits in der dritten Minute. Torjäger Hendrik Pancratz nutzte dann in der 18. und 20. Minute zwei Möglichkeiten zur 3:0-Führung. In der 32. Spielminute kamen die Gäste aus Elsten zum 1:3. Sieben Minuten gelang A-Juniorenspieler Eike Kohake das 4:1 für die Hanseaten. Mit dieser komfortablen Führung ging es in die Pause. Im zweiten Durchgang konnten die Grün-Weißen dann sogar auf 5:1 erhöhen.

Am Sonntag (22.09.) kommt es zum absoluten Spitzenspiel der Bezirksliga. Die erste Mannschaft des SV Hansa ist als Tabellenführer beim Zweiten SV GW Mühlen zu Gast. Die Partie wird um 15 Uhr im Münsterland-Stadion in Mühlen angepfiffen. Mit dem Halbfinaleinzug (5:3 n.E. gegen SV Großefehn) fahren die Hanseaten selbstbewusst in den Landkreis Vechta. Die Mühlener gehören nicht nur aufgrund der vergangenen Saison (Vizemeister) zu den Favoriten in den Bezirksliga.

Die erste Mannschaft des SV Hansa hat das Halbfinale des Bezirkspokals erreicht. Mit einem 5:3-Sieg im Elfmeterschießen gegen den SV Großefehn (Bezirksliga) sicherten sich die Hanseaten das Erreichen der letzten vier Teams. Es ging gleich richtig los. Großefehn traf nach zwei Minuten die Latte. Nach fünf Minuten gingen die Grün-Weißen mit 1:0 in Führung. Michael Emken köpfte eine Ecke von Cesar Manrique ins Gästetor. Im ersten Durchgang bestimmte Hansa danach die Partie.

Durch die vielen Begegnungen im Bezirkspokal steht die erste Mannschaft des SV Hansa in den letzten Wochen fast immer dreimal pro Woche auf dem Platz. Am Mittwoch (18.09.) findet bereits das Viertelfinale im Bezirkspokal statt. Die Partie gegen den SV Großefehn (Bezirksliga I) wird um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz in Neuscharrel (Hauptstr. 16a) angepfiffen.

Die zweite Mannschaft des SV Hansa hat das Auswärtsspiel bei BV Bühren mit 1:4 verloren. Bereits nach zehn Minuten lagen die Hanseaten mit 0:1 in Rückstand. Marcel Nordmann sorgte in der 19. Spielminute für den 1:1-Ausgleich, der jedoch nur drei Minuten Bestand hatte. In der 22. Minute gingen die Gastgeber aus Bühren erneut in Führung. Mit 1:2 aus Sicht der Grün-Weißen ging es in die Halbzeitpause.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • Simple Item 43
  • Simple Item 41
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook