Die erste Herrenmannschaft steht vor dem nächsten Spitzenspiel in der Bezirksliga. Nach dem vor zwei Wochen der SV GW Mühlen im Hansa-Stadion zu Gast war, treffen die Hanseaten am Sonntag (13.04.) um 15 Uhr auf den TV Dinklage. Die Dinklager sind mittlerweile durch vier deutliche Siege am Stück auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt. Die Friesoyther hingegen sind durch die 1:2-Niederlage am letzten Wochenende bei Falke Steinfeld auf den vierten Rang abgerutscht. Beide Teams sind jedoch punktgleich.

Durch einen Treffer von Cesar Manrique (Foto) hat die erste Herrenmannschaft das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten SV GW Mühlen mit 1:0 gewonnen und sich somit selbst auf den zweiten Rang geschoben. In einer von den Hanseaten dominierten Anfangsphase fiel bereits nach elf Minuten das Tor des Tages. Nach einer Doppelchance von Olaf Bock und Sezer Yenipinar versenkte Manrique die Kugel im Netz des Gästetores. In der darauffolgenden Zeit gab es Chancen für ein zweites Tor, doch Innenverteidiger Max Wilken verpasste zweimal knapp.

Nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen will die erste Herrenmannschaft des SV Hansa den ersten Sieg im Jahr 2014 feiern. Doch das wird keine leicht Aufgabe, denn am Sonntag (30.03.) ist der SV GW Mühlen zu Gast im Hansa-Stadion. Der Tabellenzweite musste auch bereits zwei Niederlagen in diesem Jahr hinnehmen, doch aufgrund des besseren Torverhältnisses steht die Mannschaft aus dem Landkreis Vechta vor den Hanseaten. Beide Mannschaften werden versuchen, ihren negativen Trend zu beenden.

Hammad El-Arab wird auch in der kommenden Saison die erste Herrenmannschaft trainieren. Damit soll der eingeschlagene Weg fortgesetzt werden, junge Spieler auf einem möglichst hohen Niveau weiterzuentwickeln. Dabei spielt der Tabellenstand eine untergeordnete Rolle. El-Arab kann auf eine langjährige Trainertätigkeit im Juniorenbereich der Hanseaten zurückgreifen. Mit den B-Junioren gewann er die Bezirksligameisterschaft und mit den A-Junioren holte er in der vergangenen Saison die Vizemeisterschaft in der Landesliga.

Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Klar und deutlich unterlagen die Hanseaten mit 0:4 bei SW Osterfeine. Bereits nach zwölf Minuten musste Torhüter Andre Hagen (Foto) das erste Mal hinter sich greifen. Hansa tat viel für den Ausgleich, doch trotz zweier Lattenschüsse sollte nicht klappen. Sowohl Olaf Bock als auch Tobias Latta scheiterten in der 28. und 35. Spielminute am Aluminium.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 45
  • Simple Item 46
  • 1
  • 2

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook