Nordwest Zeitung
{mosgoogle right 6569239140}

Sedelsberg schlägt Friesoythe II mit 6:0

Von Dominik Klausing

KREIS CLOPPENBURG - Die Kreisliga-Fußballer des FC Sedelsberg haben am Sonntag erneut einen guten Schluck Zielwasser getrunken. Gegen Hansa Friesoythe II gab es daheim ein 6:0-Schützenfest.

FC Sedelsberg – Hansa Friesoythe II 6:0 (2:0). Die Gäste zeigten sich von ihrer schlechtesten Seite und hatten dem Sedelsberger Power-Fußball nichts entgegenzusetzen. Dabei ließen die Hausherren die Gäste dank schwacher Chancenverwertung sogar noch unnötig lange am Leben. So führte der haushoch überlegene FC zur Pause nach Toren von Michael Kempe (10.) und Jewgeni Buss (27.) nur mit 2:0.

Im zweiten Durchgang brach die Hansa Reserve völlig ein. Die Hausherren zeigten sich kaltschnäuziger im Abschluss. Der hoch verdiente 6:0-Endstand war die Folge, zumal Dumstorff sogar noch einen Handelfmeter über die Latte gedroschen hatte. Bezeichnend: Die einzige Torchance der Hansa sahen die Zuschauer erst in der 88. Minute – nach einer Ecke.

Tore: 1:0 Kempe (10.), 2:0, 3:0 Buss (27., 50.), 4:0 Dultmeyer (63.), 5:0 Dumstorff (66.), 6:0 Vohlken (85.).

Schiedsrichter: Stoyke (Elisabethfehn), Assistenten: Kreuzkam, Schulte.

Spenden für die Kabinensanierung
  • Simple Item 63
  • Simple Item 62
  • Simple Item 65
  • Simple Item 64
  • Simple Item 67
  • Simple Item 66
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Trikotsponsor

Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa