Nachwuchs

Informationen zum Nachwuchs

Die A-Junioren I haben den Sprung ins Finale des Bezirkspokals geschafft. Bei der JSG Wilhelmshaven setzten sich die Hanseaten mit 3:2 durch. Trotz zahlreicher Torchancen lag Hansa zur Pause mit 0:2 zurück, doch nach dem Seitenwechsel sorgten die eingewechselten Redor Nimr und Jeremy Knese sowie Fabian Pfeiffer per Elfmeter für den Sieg.

Die B-Junioren I haben nach dem 2:1-Auswärtserfolg beim SV Quitt Ankum den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze geschafft. Nur noch ein Punkt trennt die Hanseaten, die drei Mal in Folge gewinnen konnten, vom rettenden Ufer. Die A1 ist hingegen am kommenden Samstag (13.04.) im Halbfinale des Bezirkspokals gefordert.

Die A-Junioren I haben den vierten Sieg in Folge eingefahren. Beim 1:0-Heimerfolg gegen den Tabellenführer VfL Oldenburg traf Redor Nimr in der 81. Spielminute zum Tor des Tages nach einer überzeugenden Leistung. Mit dem SIeg rücken die Hanseaten vorerst auf Plaz drei vor. Am Samstag (13.04.) steht das Halbfinale im Bezirkspokal bei der JSG Wilhelmshaven an. 

Die A-Junioren I wollen nach drei Siegen in Folge (inkl. Einzug ins Halbfnale des Bezirkspokals) auch gegen den Tabellenführer der Landesliga, den VfL Oldenburg, punkten. Das wird allerdings sehr schwer, denn der VfL hat die letzten acht Ligaspielen gewinnen können. Die Partie wird am Samstag (06.04.) um 15 Uhr im Hansastadion angepfiffen.

Am Dienstag, den 23.04. finden sowohl für die C- als auch für die B-Junioren I ein Sichtungstraining für die kommende Saison 2019/20 im Hansastadion statt. Für die C1 betrifft das die Jahrgänge 2005 und 2006 (Trainingsstart um 17:30 Uhr) und für die B1 die von 2003 und 2004 (Trainingsstart um 19:00 Uhr).

Vereinskollektion SV Hansa