Sehr zufrieden sind Marina und Carola, Übungsleiterinnen beim SV Hansa mit der Resonanz auf ihr Projekt „Sport im Park“, dass im Juli montags angeboten wurde. Lediglich einmal musste wegen Regen abgesagt werden, ansonsten waren immer um die 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von unter 30 bis über 80 Jahre aktiv.

Unter Einbeziehung der Outdoor Sportgeräte im Stadtpark wurden Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainiert. Zudem wurden neue Sporttrends, wie z. B. Tabata und Faszio vorgestellt und Spaß an der Bewegung vermittelt. Der Kurs war offen für Alle und für alle Fitnesslevels geeignet.

„Das machen wir im nächsten Jahr wieder“ waren sich Teilnehmer und Übungsleiterinnen einig und freuen sich jetzt darauf, dass die Sportkurse beim Hansa in der Halle nach der Sommerpause beginnen.

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook