Am Mittwoch (17.01.) begann die erste Herrenmannschaft mit der Vorbereitung auf die Landesliga-Rückrunde. Insgesamt startete das Team mit 19 Spielern. Es fehlten der verletzte Murat Moussa nach Meniskus-OP und die beiden erkrankten Dennis Matthiesen und Denis Bröring. Mit Jens Meyer war ein A-Junior mit dabei.

Auf dem Staffeltag in Lohne wurden alle Termine für die Rückrunde in der Landesliga Weser-Ems festgelegt. Los geht es am 25. Februar, wenn die Hanseaten im Hansastadion den direkten Konkurrenten TuRa Westrhauderfehn empfangen. Die letzte Partie steigt am 2. Juni gegen den Heidmühler FC.

Wenn die erste Herrenmannschaft nach einer individuellen Vorbereitung am 17. Januar das erste Mal 2018 gemeinsam trainieren wird, hofft Trainer Hammad El-Arab (Foto) auf die Rückkehr einiger verletzter Spieler, um in der Rückrunde den Klassenerhalt in der Landesliga zu schaffen. Dafür wird jeder Spieler gebraucht. Entsprechend anstregend wird die Vorbereitung.

In der Winterpause blicken einige Trainer und Betreuer auf die Hinrunde der Saison 2017/18 zurück und geben einen kurzen Ausblick auf den weiteren Saisonverlauf im Jahr 2018. Die erste Herrenmannschaft beendete trotz des sehr großen Verletzungspechs die Hinserie auf einem Nichtabstiegsplatz.

In der Winterpause blicken einige Trainer und Betreuer auf die Hinrunde der Saison 2017/18 zurück und geben einen kurzen Ausblick auf den weiteren Saisonverlauf im Jahr 2018. Bei der zweiten Herrenmannschaft gab es einen großen Umbruch mit insgesamt elf neuen Spielern. Ronny Bensch zieht ein erstes Fazit.

Fußball-Camp 2019

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook