Im zweiten Testspiel in der Sommervorbereitung 2020/21 hat das Landesliga-Team einen deutlichen Erfolg einfahren können. Nach einer torlosen und ausgeglichenen ersten Hälfte sah das Spiel gegen den SV Gehlenberg-Neuvrees in der zweiten Halbzeit anders aus. Am Ende stand es nach sechs Stürmer-Toren 6:0.

Sebastian Plog wird Co-Trainer der Landesliga-Mannschaft des SV Hansa. Da der bisherige "Co" Alexander Wieborg zeitlich eingeschränkt ist und nicht immer dabei sein kann, wird Plog Chef-Trainer Hammad El-Arab assistieren. Zudem bringt der 32-Jährige seinen Pass mit, sodass er bei Bedarf auch auf dem Feld helfen kann.

Am Mittwochabend (29.07.) findet das zweite Testspiel des Landesliga-Teams statt. Die Hanseaten spielen um 19:30 Uhr beim Nachbarn SV Gehlenberg-Neuvrees. Die Gehlenberger haben als Tabellenzweiter nur knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Gespielt wird auf dem Sportplatz in Gehlenberg (Altenend 98, 26169 Friesoythe).

Das erste Testspiel nach über viereinhalb Monaten ist absolviert. Nach einer anstrengen ersten Trainingswoche mit vier Einheiten traf die erste Herrenmannschaft auf den Regionalligisten SSV Jeddeloh. Über eine Stunde konnten die Hanseaten sehr gut mithalten und hatten sogar die besseren Möglichkeiten.

Für das erste Spiel nach der Corona-Pause gibt es einige Hinweise für die Zuschauer, die beachtet werden müssen. Am Samstag (25.07.) um 14 Uhr trifft die erste Herrenmannschaft des SV Hansa auf den Regionalligisten SSV Jeddeloh. Gespielt wird in der 53acht-Arena in Jeddeloh. 

Freiwillige gesucht!

Spenden für die Kabinensanierung
Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa