Die erste Herrenmannschaft hat den BVN-Cup 2023 zum zehnten Mal gewonnen. Im Finale setzten sich die Hanseaten gegen den Sieger von 2020, den SV Thüle, mit 2:0 durch. Die Treffer erzielten Benny Boungou und Magnus Schlangen. Im Halbfinale wurde der SV Gehlenberg-Neuvrees besiegt. Da hieß es 1:0 für Hansa.

Nach dem Staffeltag stehen die restlichen Spiele der Landesliga-Rückrunde für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa fest. Los geht es mit dem Achtelfinale im Bezirkspokal bei BW Bümmerstede. Diese Partie findet am Samstag, den 25.02. um 14 Uhr in Oldenburg statt. Gespielt wird auf Kunstrasen.

In einem packenden Finale endete die 37. Friesoyther Stadtmeisterschaft im Hallenfußball in der Sporthalle Gr. Kamp in Friesoythe. Drei Sekunden vor der Schlusssirene traf der Thüler Claas Göken zum 1:0-Sieg im Endspiel gegen den SV Altenoythe. Damit konnte Thüle zum dritten Mal in Folge gewinnen.

Nach den beiden deutlichen Siegen in den vergangenen Wochen (4:0 gegen Wilhelmshaven und 6:0 in Wildeshausen) konnte die erste Herrenmannschaft beim Toreschießen noch einen draufsetzen, jedoch gab es auch drei Gegentore. Mit 7:3 gewannen die Hanseaten beim SV Holdorf. Dabei konnten Keven Oltmer und Martin Kaufmann je zwei Tore erzielen.

Das Nachholspiel der ersten Herrenmannschaft bei GW Firrel ist aufgrund der Regenfälle in den letzten Tagen erneut abgesagt worden. Die Partie wird erst 2023 neu angesetzt. Somit treten die Hanseaten am kommenden Sonntag (04.12.) um 14 Uhr zum letzten Spiel des Jahres beim SV Holdorf (Kunstrasen) an.

Fußballcamp 2023

Bewegungshaltestellen
Hansa-Videos von Sporttotal

HANSA GIN