Die erste Mannschaft steht nach dem 3:0-Viertelfinalesieg beim SV Wilhelmshaven im Halbfinale des Bezirkspokals. Dort treffen die Hanseaten auf Blau-Weiß Hollage. Der aktuelle Bezirksliga-Dritte setzte sich trotz 0:1-Pausenrückstand mit 4:1 gegen BW Dörpen durch. Wann die Partie ausgetragen wird, ist noch offen.

Die erste Herrenmannschaft konnte beim TuS Pewsum den dritten Pflichtspielsieg in Serie landen. Nach dem 3:0-Heimerfolg gegen Emden und dem 3:0-Viertelfinalsieg in Wilhelmshaven gewannen die Hanseaten auch in Perwsum mit 6:1. Dabei konnten die Friesoyther beim ersatzgeschwächten Schlusslicht etwas für das Torverhältnis tun.

Die zweite Mannschaft kam beim Tabellenletzten SV DJK Bunnen nicht über ein 2:2 hinaus. Bereits nach zehn Minute gingen die Gäste in Führung, die Daniel Günter kurz vor der Pause ausgleichen konnte. Nach der Pause dauerte es bis zur 77. Minute, ehe Jonas Eilers die 2:1-Führung erzielte, die Bunnen jedoch in der 83. wieder ausgleichen konnte.

Am Ostermontag (17.04.) reist die erste Herrenmannschaft des SV Hansa zum Schlusslicht der Landesliga, dem TuS Pewsum. Die Ostfriesen haben derzeit sechs Zähler auf dem Konto und werden aller Voraussicht nach nächste Saison in der Bezirksliga an den Start gehen. Das Hinspiel gewannen die Friesoyther durch späte Tore mit 3:0.

Die zweite Herrenmannschaft muss am Osterwochenende gleich zwei Partien nachholen. Am Karsamstag um 14 Uhr empfangen die Hanseaten den SV DJK Bunnen und am Ostermontag ist der SV BW Galgenmmor zu Gast im Hansastadion. Bunnen ist zurzeit Tabellenletzter, während Galgenmoor auf Rang elf steht.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Hansa auf Facebook